Nebenjob Finder

Reise Partnerprogramme

Von allen Partnerprogrammen zählen Reise Partnerprogramme zu den beliebtesten - das liegt daran, dass hier sehr hohe Verdienste erzielt werden können.



Wie so viele Produkte werden auch Reisen immer öfter im Internet gebucht. Generell sollte man sich bei der Suche nach einem guten Partnerprogramm mit gutem Verdienst immer fragen, wieviel man mit dem Partnerprogramm verdienen kann. Hintergrund ist die Tatsache, dass Partnerprogramme fast immer einen prozentualen Anteil am erzielten Umsatz als Provision ausschütten. Natürlich fällt diese Provision bei teuren Produkten höher aus. Das wiederum schränkt die Auswahl der wirklich lukrativen Partnerprogramme ein wenig ein. Die teuersten Produkte, die im Internet gekauft werden, sind Versicherungen, Diätprogramme, Elektronikartikel - und eben auch Reisen.

Reisen sind das mitunter teuerste, was man im Internet kaufen kann - und zusätzlich das teuerste, was die meisten Menschen kaufen. Reisen werden in vielen Familien nur einmal im Jahr gebucht und daher kann eine Reise schnell mehrere tausend Euro kosten - je nach Reiseziel. Vor allem Pauschalangebote für Reisen ins ferne Ausland können schnell sehr teuer werden, da sich ein Gesamtpreis eben aus der eigentlichen Reise, also dem Flug und Transfer, dem Hotel bzw. der Unterkunft und den Leistungen vor Ort zusammensetzt. Das wissen auch die Reiseveranstalter, daher versuchen sich alle Anbieter für Reise Partnerprogramme gegenseitig mit ihren Preisen zu unterbieten.

Als Webmaster kann man von den Reise Partnerprogrammen nur proditieren - vor allem dann, wenn der Werbepartner ein breites Angebot hat und mit günstigen Pauschalreisen lockt. Als Affiliate verdient man in der Regel zwischen 5% und 10% an der gesamten Summe. Wenn man sich überlegt, dass eine Fernreise - so wie sie die meisten Deutschen einmal pro Jahr unternehmen - für eine Familie mit zwei Kindern leicht 2.000,- Euro kosten kann, wird schnell deutlich, dass eine Provision von bis zu 200,- Euro erzielt werden kann. Top-Affiliates, die ein Reise Partnerprogramme nutzen, können bei guten Platzierungen in Suchmaschinen leicht mehrere dieser Reisen täglich vermitteln. Das dabei ein äußerst lukrativer verdienst erzielt werden kann, liegt auf der Hand.

Bei der Suche nach dem passenden Partnerprogramm sollte man sich einen Anbieter suchen, der viele und klickstarke Werbemittel anbietet. Besonders beliebt sind sogenannte Whitelabel Lösungen. Das bedeutet, dass der Werbepartner im Partnerprogramm Werbemittel zur Verfügung stellt, die ohne das Logo des eigentlichen Anbieters (also Reiseveranstalters) genutzt werden können. Dadurch wird verhindert, dass User sofort erkennen, dass das Angebot nicht von der Website selbst kommt, sondern von einem Fremdanbieter stammt. In Deutschland herrscht immer noch eine latente Aversion gegen Werbung und immer dann, wenn ein anderer an etwas verdient, werden viele User skeptisch. Daher haben Whitelabel Werbemittel in der Regel auch bessere Erfolge, denn der User erkennt nicht sofort, dass er gerade das Angebot eines Partnerprogrammes durchforstet - erst dann, wenn die Buchung naht, erkennt man meistens, dass man eigentlich bei einem der großen und bekannten Reiseveranstalter ist. Da aber dann bereits meistens eine lange Suche und eIngabe der Daten erfolgt ist, entscheiden sich nur wenige User noch einmal anders.

Alles in allem kann man sagen, dass Reise Partnerprogramme immer beliebter werden - aber gerade weil die Verdienstchancen so hoch sind, sind fast alle Suchbegriffe, für die man ein Partnerprogramm bewerben kann, sehr hart umkämpft. Aber auch hier gilt: Wenn man seine Nische gefunden hat und sich auf einen speziellen Bereich fokussiert, kann man durch alternative Werbung, z.B. durch Anzeigen in Printmedien, durchaus Geld mit Partnerprogrammen verdienen.

Wichtige Informationen zu Partnerprogrammen


- Partnerprogramme
- Partnerprogramme - die Anbieter
- Partnerprogramme mit Pay per Click
- Partnerprogramme für Versicherungen
- Reisen Partnerprogramme
- Partnerprogramme und Suchmaschinen

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu:

Nebenjob - Startseite
Lebenslauf - Fehler, die man im Lebenslauf vermeiden kann
Nebenjob Heimarbeit - Arbeiten von zu Hause aus
Arbeit von zu Hause - Jobben in den eigenen vier Wänden
Jobbörse - Welche sind zu empfehlen
Verkauf - Für jeden das RIchtige?
Geld verdienen - Denn ohne geht es nicht
Stellenmarkt - Welcher lohnt sich
Stellenanzeigen - Fehler, die man vermeiden kann
Impressum