Lebenslauf Muster downloaden

Hier bekommen Sie das Komplettpaket mit 10 professionellen Lebenslauf Vorlagen in verschiedenen Designs für Ihre erfolgreiche Bewerbung. Alle 10 Lebenslauf Vorlagen können Sie sofort herunterladen. Vertrauen Sie den Profis für Bewerbungen und vermeiden Sie unnötige Fehler in Ihrem Lebenslauf.

Unsere professionellen Vorlagen sind für alle Bewerbungen bzw. Jobsituationen geeignet und kosten momentan statt 15,- Euro nur 5,- Euro.

Anbieter verifiziert von Paypal • 10 Profi Lebenslauf Vorlagen
• Verschiedene Designs
• Vorlagen im praktischen Word-Format
• Für Studenten, Azubis, Schüler und Berufstätige
• Sichere und schnelle Zahlung mit Paypal
• Sofortige Weiterleitung zum Download Bereich

nur 5,- Euro
inkl. 19% MwSt.




Lebenslauf Tipps

Nebenjob-Finder.de hat Software zur Lebenslauf Erstellung verglichen. Dabei hat uns das Programm Bewerbungs Master von Robl Software am besten gefallen. Bewerbungs Master ist eine intelligente Software, die wichtige Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt usw. automatisch formuliert und individuell gestaltet. Das Ergebnis ist eine professionelle und ansprechende Bewerbung ohne abschreckende Formfehler. Das Programm wurde bereits mehrfach von diversen Computerzeitschriften getestet und 2007 Preis-Leistungs-Sieger im Test von Computer Bild. Das Programm kostet 39,90 Euro und kann hier heruntergeladen werden.

Hier finden Sie noch mehr Tipps zum Thema Lebenslauf:

Lebenslauf
Tabellarischer Lebenslauf
Lebenslauf erstellen
Lebenslauf Gliederung
Lücken
Checkliste

Wer einen neuen Job sucht, wird im Zuge der Bewerbung an einem Lebenslauf bzw. einer Lebenslauf Vorlage nicht vorbeikommen. Der Lebenslauf ist essentieller Bestandteil einer guten Bewerbung - wenn der Lebenslauf nicht überzeugt, wird eine Bewerbung oft nicht zu Ende gelesen. Es gibt kein Patentrezept für einen guten Lebenslauf - aber viele Dinge, auf die man achten sollte.

Wer einen Lebenslauf erstellt, sollte sich immer der Tatsache bewusst sein, dass ein Entscheider sich intensiv mit diesem auseinandersetzen muss, diesen aber schnell und einfach erfassen können sollte. Er sollte also lückenlos und vollständig über den bisherigen Werdegang informieren und klar gegliedert sein. Das Wesentliche muss übersichtlich und in der korrekten Reihenfolge aufgeführt werden.

Zusätzliche Dokumente können der Bewerbung hinzugefügt werden, nennenswerte Daten müssen also nicht alle direkt im Lebenslauf auftauchen. Beachten Sie dabei aber auch, dass nicht unbedingt jedes Dokument beigelegt werden sollte - wenn Sie beispielsweise in einem IQ Test festgestellt haben, dass Sie eine sehr hohe Intelligenz bzw. einen hohen IQ haben, ist das noch lange kein Garant für eine Eignung. Ein handgeschriebener Lebenslauf hat heutzutage keine Chance mehr - Ihre Bewerbung und vor allem der Lebenslauf sollten am Computer erstellt werden - dafür kann auch eine Lebenslauf Vorlage verwendet werden. Bei den Typen von Lebensläufen unterscheidet man zwischen funktionalem und tabellarischem Lebenslauf. Mittleile gibt es viele Websites zum Thema Lebenslauf Vorlage. In der Tat sind viele dieser Vorlagen gute Hilfen. Einige Gliederungspunkte dürfen in keinem Lebenslauf fehlen und sind essentiell.

Im weiteren sollte man auf die schulische Ausbildung eingehen. Hierbei sollte auch die Schule, auf der man seinen Abschluss erworben hat, genannt werden und die Abschlussnote angegeben werden. Anschließend sollte man kurz angeben, wann man Wehr- oder Zivildienst geleistet hat, wo und für welchen Zeitraum das geschehen ist. Da heutzutage viele Menschen eine Berufsausbildung absolvieren, bevor sie sich einem Hochschulstudium widmen, kann zunächst auf diese Ausbildung eingegangen werden. Nennen Sie in Ihrem Lebenslauf den Ort und die Art der Ausbildung, das Unternehmen und Ihre Abschlussnote. Jeder Lebenslauf sollte auch Informationen zu Ihrem Studium enthalten. Am wichtigsten sind hierbei der Name der Hochschule oder Fachhochschule, das Studienfach, der Zeitraum, Ihre Schwerpunkte und der Abschluss mit Abschlussnote. Wenn Sie Ihren Lebenslauf verfassen, sollten Sie in jedem Fall auch auf Praktika eingehen und alle oben genannte Details zu diesen aufführen. Wer bereits Berufserfahrungen hat sammeln können, sollte in seinem Lebenslauf nun auf den beruflichen Werdegang eingehen. Auch berufliche Weiterbiildungen sollten an dieser Stelle im Lebenslauf unbedingt genannt werden. Je nach Branche, in der Sie sich bewerben möchten, kann im weiteren auf z.B. Interessen, Hobbys, Interesse an Netbooks, besondere Kenntnisse oder Referenzen eingegangen werden. Ein tabellarischer Lebenslauf hat grundsätzlich den Vorteil, dass er schneller zu erfassen ist und sich Informationen schneller wieder finden lassen. Bei Bewerbungen im Ausland sollte man die örtlichen Gegebenheiten berücksichtigen. So ist es bei einem Lebenslauf in Deutschland üblich, diesen chronologisch anzuordnen - in den USA hingegen beginnt man in der Gegenwart und arbeitet sich dann zur Vergangenheit durch. Auch ein Bewerbungsfoto sollte jedem Lebenslauf beiliegen - dieses kann auch digital eingefügt werden. Hier können Sie Ihren Lebenslauf sogar online einstellen und finden ein Lebenslauf Muster.Außerdem finden Sie hier interessante Vorlagen für tabellarische Lebensläufe.

Lebenslauf Vorlage

Wenn Sie Ihren Lebenslauf anhand von Vorlagen erstellen, sollten Sie noch folgenden Dingen bewusst sein. Lücken in einem Lebenslauf lassen in den meisten Fällen auf eine Zeit ohne Tätigkeit, Arbeitslosigkeit oder andere Unzulänglichkeiten schließen. Daher sollte bei einer Bewerbung Ihr Lebenslauf keine Lücken enthalten. Wenn Sie Ihre Hobbys nennen möchten, sollten Sie lediglich solche nennen, die mit den Anforderungen des Jobs einhergehen. Sollten Sie einmal einen Unternehmenswechsel gehabt haben, sollten ggf. persönliche Gründe dafür nicht im Lebenslauf, sondern im Anschreiben erwähnt werden. Daß die Formulierungen und die Rechtschreibung Ihres Lebenslaufs einwandfrei sein sollten, versteht sich hingegen von selbst.

Noch ein Tipp am Rande...

Abschliessend empfehlen wir Ihnen noch diesen wirklich sehenswerten Fashion Blog zweier Münchner Schwestern, die täglich über die Themen Beauty, Stars und Fashion bloggen. Hier vorbei zu schauen, lohnt sich immer.

Navigation: Nebenjobs | Heimarbeit | Partnerprogramme | Email Werbung | Impressum