Nebenjob Finder

Heimarbeit Vergleich

17. Dezember 2008
Unsere aktuelle Empfehlung für lukrative Heimarbeit ist das Geldsystem 2009. Dabei handelt es sich um ein Network Marketing Programm, mit dem Sie in kurzer Zeit durch Empfehlungen an Freunde und Bekannte einen soliden Heimverdienst erzielen können. Mehr Info...

Nebenob-Finder.de hat die besten Verdienstmöglichkeiten für Heimarbeit am PC einmal genau verglichen. Lesen Sie hier, mit welchen Anbietern für Heimarbeit man wirklich Geld verdienen kann.

Im Internet locken viele Anbieter mit zahlreichen Möglichkeiten, in Heimarbeit am PC Geld verdienen zu können. In der Tat gibt es einige Möglichkeiten, nebenher den Geldbeutel mit relativ wenig Arbeit auszufüllen. Jedoch ist nicht jede Verdienstmöglichkeit auch für jeden geeignet. Da es grundlegende Unterschiede zwischen Angeboten mit eigener Homepage und Angeboten ohne eigene Homepage gibt, haben wir hier unterschieden.

Heimarbeit ohne eigene Homepage
Wer keine eigene Homepage hat, hat generell weniger Möglichkeiten, Geld im Internet zu verdienen. Die beliebteste Möglichkeit, in Heimarbeit am PC Geld zu verdienen sind Paidmailer. Paidmailer sind Programme, bei denen man sich für das Lesen von Werbe-Emails bezahlen lässt. Die Anbieter von Paidmailern leben davon, für Werbekunden den eigenen Mitgliedern Werbung zu senden. Ein gewisser prozentualer Anteil des Preises, den der Werbekunde an den Paidmailer Betreiber zahlt, wird dem Mitglied erstattet. So kann man nach und nach nebenher beim Lesen der E-Mails Geld verdienen.

Allerdings verdient man hier in der Regel nur wenige Cent pro gelesener Mail, so dass der Reichtum hier lange auf sich warten ließe, gäbe es da nicht die Möglichkeit weitere Mitglieer zu werben. Wer sich bei einem Paidmailer anmeldet, bekommt in der Regel einen eigenen Werbelink mit einer ID Nummer. Wenn neue User über einen Klick auf diesen Link Mitglied werden, werden die neuen Mitglieder dem Empfehlenden zugeordnet und dieser verdient einen prozentualen Anteil am Umsatz des neuen Mitglieds. Daraus wird schnell ersichtlich, dass man von Anfang an eher neue Webmaster werben sollte, anstatt ausschließlich selbst die Werbe Emails zu lesen.

Von allen Paidmailern, die wir uns angesehen haben, hat der Anbieter Earnstar den besten Eindruck auf uns gemacht. Es gibt hier 2 Verdienstebenen, über 80.000 angemeldete Mitglieder und viele E-Mails so dass sich das Werben neuer Mitglieder nach einiger "Anlaufzeit" lohnen sollte.




Heimarbeit mit Homepage
Wer eine eigene Homepage hat, hat bessere Aussichten, nebenher Geld zu verdienen. Am beliebtesten sind bezahlte Anzeigen auf der eigenen Homepage und Affiliate Programme, auch genannt Partnerprogramme.  Bei den bezahlten Anzeigen sollte man auf Anbieter für komtextsensitive Anzeigen zurückgreifen. Hier passen sich die Anzeigen automatisch an den Inhalt der Homepage an, so dass User sie als hilfreich empfinden. Das wiederum erhöht die Klickrate drastisch. Die besten Anbieter hierfür sind vermutlich Google Adsense und Belboon. 

Bei Partnerprogrammen bindet man Werbung auf der eigenen Homepage ein und verdient entweder pro Klick, Lead oder Sale. Die größten Anbieter für Partnerprogramme sind Belboon, Affilinet, Zanox, Superclix und Adbutler. Bei all diesen Anbietern kann man sich kostenlos anmelden, Werbepartner aussuchen und dann passende Werbemittel einbinden. Die Abrechnung erfolgt meistens monatlich nach Erreichen eines bestimmten Betrages. Besonders lukrativ sind Programme bei denen man neue Webmaster werben kann und dann an deren Umsatz mitverdient. So lässt sich nebenher nach und nach ein lebenslanger Nebenverdient aufbauen.

Weitere Informationen zu Heimarbeit:

Heimarbeit
Seriöse Heimarbeit
Heimarbeit Jobs
Heimarbeit Angebote
Kugelschreiber



Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu:

Nebenjob - Startseite
Partnerprogramme - Geld verdienen mit Affiliate Programmen
Lebenslauf - Fehler, die man im Lebenslauf vermeiden kann
Nebenjob Berlin - Stellenanzeigen in der Hauptstadt
Nebenjob Hamburg - Jobs im hohen Norden
Nebenjob München - Arbeiten im Süden
Nebenjob Köln - Was die Medienstadt zu bieten hat
Nebenjob Stuttgart - Wirtschaftlich starke Region
Jobbörse - Welche sind zu empfehlen
Agentur für Arbeit - Wird man hier fündig?
Geld verdienen - Denn ohne geht es nicht
Stellenmarkt - Welcher lohnt sich
Stellenanzeigen - Fehler, die man vermeiden kann
Stellenangebote - Kostenlose Stellenanzeigen
Impressum

Buchtipp: Simon Beckett Leichenblässe